(Quelle: Svenja Küchmeister)

Masterplan Emscher Landschaftspark 2010

Der Emscher Landschaftspark ist ein regionales Kooperationsprojekt zur Schaffung eines zusammenhängenden Park-Systems. Durch die industrielle und montane Vergangenheit der Region ist die Naturlandschaft des Ruhrgebiets stark besiedelt, zerstückelt, vielfach verändert und mancherorts zerstört. Ziel des Landschaftsparks ist die Schaffung eines neuen Parktyps, der unterschiedliche Freiräume miteinander verbindet.

Das Konzept des Emscher Landschaftsparks wurde während der Internationalen Bauausstellung Emscher Park entwickelt (von 1989 bis 1999) und im Masterplan ELP 2010 fortgeschrieben (von 2002 bis 2005). Das zentrale Entwicklungsprojekt ist die städtebauliche und landschaftliche Entwicklung des Neuen Emschertals. Das Konzept wurde 2009 vom Bundesverkehrsministerium mit dem Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur ausgezeichnet. Bis zum Jahre 2020 soll der Umbau des Reviers abgeschlossen werden.

In der Karte anzeigen:
Weitere Informationen erhalten Sie unter: