(Quelle: pixabay.com)

FFH-Gebiete

Im Rahmen der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (kurz: FFH-Richtlinie) der EU werden seit den 1990er Jahren Schutzgebiete auf Basis eines europaweit zusammenhängenden Netzes (sog. Natura2000-Netzwerk) ausgewiesen. Ziel dieser Richtlinie ist es, die biologische Vielfalt in Europa zu erhalten.

Im Kreis Recklinghausen befinden sich derzeit mehrere FFH-Gebiete mit einer Gesamtfläche von mehr als 4.000 Hektar.

In der Karte anzeigen:
Weitere Informationen erhalten sie unter: