(Quelle: Kreis RE)

Flächennutzungspläne

Der Flächennutzungsplan (FNP) stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung einer Gemeinde für die nächsten 15 bis 20 Jahre dar. Er ist das Ergebnis eines grundsätzlichen politischen sowie fachlichen Planungsprozesses einer Gemeinde. Im FNP dargestellt werden beispielsweise Flächen, die zur Bebauung vorgesehen sind, Verkehrsflächen, Grünflächen oder landwirtschaftliche Flächen. Wichtig zu wissen ist, dass Flächennutzungspläne lediglich behördenverbindlich sind und somit keine direkten Ansprüche und Pflichten gegenüber den Bürgern abgeleitet werden können.

Für die Städte des Kreises Recklinghausen und Bottrop können Sie sich die flächenhafte Darstellung der Flächennutzungspläne in der Karte anzeigen lassen. Weiterführende Auskünfte liefern Ihnen die Ansprechpartner in den städtischen Planungsämtern.

In der Karte anzeigen*:

* nur flächenhafte Darstellung