Ausschnitt B-Plan Nr. 255 (Maybacher Heide) (Quelle: Stadt Recklinghausen)

Bebauungspläne

Im Bebauungsplan (B-Plan) legt eine Gemeinde rechtsverbindlich fest, welche Art und welches Maß an Nutzungen auf einer Fläche zulässig sind. Er wird in der Regel nur für einen Teil des Gemeindegebietes, zum Beispiel einer Gruppe von Grundstücken oder eines Stadtteils, aufgestellt. Bebauungspläne werden von den Gemeinden als Satzungen beschlossen und bewirken somit (anders als der Flächennutzungsplan) eine Verbindlichkeit für jedermann. Dies bedeutet, dass sich aus dem B-Plan Rechte und Pflichten für den Bürger entnehmen lassen.

Für die Städte des Kreises Recklinghausen und Bottrop bieten wir Informationen über Bezeichnung, Nummer und Status der einzelnen Bebauungspläne. Zudem kann das umfassende Gebiet eines Bebauungsplans in der Karte angezeigt werden. Weitere Auskünfte liefern Ihnen die Ansprechpartner in den städtischen Planungsämtern.

In der Karte anzeigen: